Veranstaltungen

Erster „DREI-KÖNIGS FRÜHSCHOPPEN“ war ein voller Erfolg

Da wir seit kurzem in Raxendorf kein Gasthaus haben, veranstalteten wir erstmals einen gemütlichen Frühschoppen anstatt des traditionellen Feuerwehrballs.

Start war nach der Sonntagsmesse um 9 Uhr mit einem Würstelessen. Im Sitzungssaal im Obergeschoss fand parallel die Jagdpachtauszahlung statt.

Zu Mittag wurden Grillhendl, Bauern Cordon Bleu, Kinderschnitzel und Kaiserschmarren angeboten. Der Andrang war riesig, ca. 300 Personen besuchten unsere Veranstaltung. Es wurde sogar noch Fleisch von unserer Fleischerei nachgeholt, um alle Besucher verköstigen zu können.

Es gab auch ein Schätzspiel, bei welchem man das Gewicht eines voll ausgerüsteten Atemschutztrupps mit zu rettender Person schätzen musste. Die Auflösung fand um 14 Uhr mit einer großen Waage live statt. Da gleich mehrere Personen dem richtigen Ergebnis von 419,39kg nahekamen, entschied bei Gleichstand das Los. Martin Dallinger aus Raxendorf gewann den ersten Platz, einen Jausenkorb der Fleischerei Stadler.

Ergebnis des Schätzspieles: (Richtiges Ergebnis: 419,39kg)
1. Platz: Martin Dallinger (419,9kg) – Fleischkorb der Fleischerei Stadler
2. Andrea Pichler (419,9kg) – Schiffahrt für 2 Personen der Firma Brandner
3. Dominik Rambausek (420,0kg) – §57a-Begutachtung von KFZ Brandstetter und Geschenkkorb vom Hofladen Stadler
4. Patrick Strobl (420,0kg) – §57a-Begutachtung von KFZ Brandstetter
5. Roland Barth (420,1kg) – Geschenkkorb vom Hofladen Stadler

Ganz gemütlich war es im Untergeschoss, wo es eine Mix-Bar und eine große Spielecke mit Kinderbetreuung gab. Dort fand auch der gemütliche Ausklang des Frühschoppens bis in die späten Abendstunden statt.