Bewerbe

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

Vom 11. bis 12. Mai 2018 fand der Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, auch „Feuerwehrmatura“ genannt, in Tulln statt.

Nach mehreren Monaten Vorbereitungen nahm auch unser Leiter des Verwaltungsdienstes V Jakob Stadler daran teil und stellte sich den verschiedenen Disziplinen:

  • Ausbildung in der Feuerwehr
  • Berechnen – Ermitteln – Entscheiden
  • Brandschutzplan
  • Formulieren und geben von Befehlen
  • Fragen aus dem Feuerwehrwesen
  • Führungsverfahren
  • Praktische Einsatztätigkeiten
  • Verhalten vor einer Gruppe

Jakob konnte alle Disziplinen erfolgreich abschließen und schaffte somit das Bewerbsziel. Er erreichte den 10. Tagesrang und von den 175 Teilnehmern den 27. Gesamtrang!

Wir wünschen unserem Verwalter auch auf diesem Wege nochmal alles Gute für die erbrachten Leistungen und für das FLA-Gold!

 

Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Ausbildungsteam des Bezirkes Zwettl unter der Leitung von BSB Manfred Dorfbauer!
Jakob, sowie zwei Kameraden von der FF-Pöggstall wurden nicht in unserem Bezirk, sondern in Zwettl ausgebildet, da sie bei den Vorbereitungsterminen in Melk zeitlich nicht so oft teilnehmen hätten können.

Das Ausbildungsteam des Bezirkes Zwettl

v.l.n.r.: BSB Manfred Dorfbauer, BR Karl Kainrath, EABI Franz Raab,
VI Franz Bretterbauer, HBI Franz Thaler, OBI Thomas Hahn